Unser Lockbuch

Neues | Interessantes | Überlegtes

Lockruf Kassel - Unser Lockbuch
Slider

Warum wir kein Büro mehr haben…

Weil wir – selbst jetzt nach so langer Zeit – immer wieder gefragt werden, warum wir „jetzt wieder“ von zu Hause aus arbeiten. Hier erfahrt Ihr jetzt warum!

Und es begab sich zu einer Zeit, als kapitalistisch ausgerichtete Immobilienunternehmen das Land mit sogenannten „Stadtvillen“ überzogen. Kaum ein Stadtteil war ungeschützt, kaum eine Straße sicher…so auch in Kassel/Wehlheiden.

So oder so ähnlich könnte auch unsere Geschichte anfangen, die uns dahin führen wird, wieder in unsere Heimbüros zurück zu kehren – und wir waren noch nicht einmal vom Bau einer dieser Stadtvillen selbst betroffen.
Ganzen Beitrag lesen.

Mails & Spam – Was tun & eine kleine Linksammlung

Nachdem mich letzte Woche erst 2 Kunden fragten, ob ich erklären könne, warum Sie soviel „Mailer Daemon Mails“ erhielten, dachte ich mir, es könnte an der Zeit sein, ein paar Beiträge zusammen zu tragen, die sich mit dem Thema „Spam und was man dagegen tun kann“ auseinandersetzen. Und los geht es:

  • Sehr guter Beitrag, der erklärt, was Spam eigentlich ist und was man tun kann:
    http://blog.botfrei.de/2013/07/immer-diese-spams-in-meinem-mailprogramm/
  • Informativer Blogbeitrag unserers Haus,- und Hofhosters woher Spam überhaupt kommen kann :
    https://www.df.eu/blog/2013/06/13/ich-glaub-ich-spamme/
  • Informationen des hessischen Datenschutzbeauftragten zum Thema „Spam-Problematik“:
    https://www.datenschutz.hessen.de/ar007.htm
  • Ausführliche Übersicht der Kategorie Mailspam des AntiSpam e.V.:
    https://www.antispam-ev.de/wiki/Kategorie:Mailspam
  • Doch bevor Sie sich, durch diese Artikel wühlen, gilt auf jeden Fall:

  • Keine Panik!!!
  • Ändern Sie Ihr E-Mail Passwort. Jetzt. Sofort. Und nicht in „irgendein Geburtsname der Freundin plus Hochzeitstag“ Nonsens-Passwort, sondern in ein sicheres Passwort. Wenn da jetzt eine gewisse Ideenlosigkeit eintritt – hier kann man sich auch Passwörter generieren lassen. Je länger das Passwort, desto besser (sicherer): https://www.passwort-generator.com/
  • Scannen Sie ihren gesamten Rechner mit Ihrem Virenscanner und den aktuellsten Virendefinitionen. Das ist wichtig: Sie sollten eigentlich Ihr Virenprogramm so eingestellt haben, dass es sich automatisch aktuslisiert. Oft erlebe ich jedoch, dass dies nicht der Fall ist. Also: Ggfs. ändern und drücken Sie den „Jetzt aktualisieren Knopf“!
  • Zusätzlich zu einem Virenscan empfehle ich auch immer noch das Programm Anti-Malware von Malewarebytes um eventuellen Bösewichten auf dem Rechner auf die Schliche zu kommen. Dies tut auch in der freien Version gut Dienste.
  • Prüfen Sie die Anti-Spam Einstellungen bei Ihrem Mailanbieter. Oft besteht die Möglichkeit, hier verschiedene „Stärken der Spamabwehr“ einzustellen.
  • Wenn Sie eine sogegannte Catch-all Adresse verwenden (eine als „Catchall“ konfigurierte E-Mail Adresse empfängt alle E-Mails an unkonfigurierte E-Mail Adressen einer oder aller Domains und Subdomains): Weg damit (glauben Sie mir: Sie werden keine Mail verpassen – aber ihr Mail-Dasein wird sich vereinfachen)
  • Regelmäßige Updates für Ihr Betriebssystem und alle Programme durchführen.
  • Warum es so still ist im Moment? Das ist relativ …

    Warum es so still ist im Moment? Das ist relativ leicht erklärt – Der Pizzalieferant unseres Vertrauens bekommt ein neues Online-Liefersystem von uns. Des weiteren habe ich die Ehre für 2 Bildungseinrichtungen die technische WordPress Umsetzung im Auftrag einer befreundeten Agentur machen zu dürfen. Dann bekommt die Internetseite der Sängerin Lindsay Lewis noch ein neues Gesicht verpasst und eine Kundin aus dem Bereich buddhistischer Psychotherapie wagt auch mit uns ihre ersten Schritte im Netz. Nebenbei bekommen die Bestandskunden natürlich auch noch unseren gewohnten Service.

    Tja – das sind die Gründe, warum es hier ab und an etwas stiller wird. So. 03:19 Uhr . Mittagspause vorbei :-)

    Webseitenerstellung für ein Projekt der Uni-Kassel

    Für Universitäten oder öffentliche Einrichtungen zu arbeiten, kann manchmal wirklich eine mentale Herausforderung sein – viele Kollegen werden wissen was ich meine ;-)

    Aber dieses Projekt hier für den Fachbereich Musik der Universität Kassel war wirklich ein Vergnügen: http://neuetoenefuerjungeohren.de . Ich durfte mit einem tollen Team arbeiten und ein schönes Design von Frank Werner aus Kassel technisch umsetzen. Herausgekommen ist eine Lernplattform auf WordPress Basis mit geschlossenem Mitgliederbereich. „Lockruf sagt Danke“ an alle Beteiligten für dieses schöne Projekt.

    Neue Töne für junge Ohren

    Menschliches!

    Seit mehr als 20 Jahren ist es für mich ganz normal, dass man sich unter Kollegen hilft. Seiten überprüfen, Tipps geben, Code testen etc … Mir haben über die Jahre viele Leute geholfen und auch ich gebe gerne meine Zeit, wenn ich helfen kann.

    Umso überraschter war ich, als ich eben einen Geschenkgutschein in meinem Mailpostfach gefunden habe. Danke Kilart … du Spinner :-) ;-) Das hätte wirklich nicht sein müssen :-)

    Mal was mit Anwälten…

    Normalerweise könnte man ja sagen, ist das Zusammentreffen mit Anwälten nicht das, was man sich wünscht. In diesem Fall aber komplett falsch. Was für ein toller Auftrag! Für die Kanzlei Dreber & Faber Rechtsanwälte durften wir die neue Webseite auf WordPress Basis unter http://www.dreber-faber.de erstellen, welche heute Nacht das künstliche Licht der Monitore erblickt hat. Wir sagen Danke für die tolle Zusammenarbeit!

    Webseitenentwicklung Dreber und Faber Rechtsanwälte

    Nimm das NSA!

    Das Bilder in Word-Dokumente eingebunden werden, bevor Sie per Mail verschickt werden, kennt man ja. Das man aber einen Text aus einem Word-Dokument erst abfotografiert, um Ihn dann als Bild zu senden, so dass man Ihn dann wieder abtippen muss – das war auch uns neu.
    Muss sich um eine ganz besondere Art der Verschlüsselung handeln :-)

    Und passend zum letzten Beitrag trudelte dann auch …

    Und passend zum letzten Beitrag trudelte dann auch noch dies hier in meinen virtuellen Briefkasten. Wir freuen uns und sagen Danke an Martin Norwig von der Firma DINO Trocknungen :-) !

    „Ich bin dem Ruf gefolgt! Dem „LOCKRUF“!
    Ich muss zugeben, dass ich mich lange Zeit sehr schwer damit getan habe, einen geeigneten Partner für die Erstellung unseres neuen Internetauftritts zu finden.

    Mit Lockruf habe ich nun zwei Partner an meiner Seite, wie ich sie mir wünsche! Von Anfang an war die Zusammenarbeit mit Lockruf äußerst angenehm und fruchtbar. Gleich bei der ersten (und zumindest für Herrn Ulbricht völlig unerwarteten) Kontaktaufnahme hatte er sehr gute Anregungen, die dann auch so in der Homepage umgesetzt wurden.

    Dieser positive erste Eindruck bestätigte sich während der weiteren Zusammenarbeit mit Herrn Ulbricht und Herrn Bollerhey. Beide haben sich meiner Wünsche voll angenommen und diese auch sehr zeitnah umgesetzt. Und ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen!
    SO stelle ich mir eine konstruktive Zusammenarbeit vor!“

    Dino Trocknungen & Lockruf

    Ich sehe blaue Viecher….

    Da ist der erste Monat fast schon wieder um und man steckt so in der Arbeit, dass man hier komplett vergisst Euch auf dem Laufenden zu halten. Schande über mich :-) Ende letzten Monats ist ja auch http://dino-trocknungen.de an den Start gegangen. Idee, Technik und Layout natürlich von uns und die Dinos handgezeichnet von Maike Pletzke … Hach ich liebe diese blauen Viechers!

    DINO Trocknungen Webseitenerstellung

    Lockruf-Gedicht zur Weihnacht

    Mit folgendem kleinen Gedicht (ja – einige kennen das noch von letztem Jahr) möchten wir uns wieder bei allen Menschen bedanken, die dafür gesorgt haben, dass dieses Jahr für uns ein sehr erfolgreiches war. Viele neue Kunden und tolle Menschen, die dafür sorgten, dass wir spannende, kreative Projekte durchführen konnten und uns dann sogar noch dafür entlohnt haben :-)

    Von ganzem Herzen sagen wir Danke und freuen uns gemeinsam mit Euch auf 2015!

    Und es begab sich zu der Zeit,
    das Tom und Andy war’n bereit,
    für’s nächste Jahr sehr viel zu machen
    darunter auch viele kreative Sachen.

    Doch dieses Jahr ist nun fast vorbei,
    und uns ist es nicht einerlei,
    denn diese Jahr war ganz superextraspeziell und toll,
    ein Loblieb auf unsere Kunden: in Dur – nicht in Moll.

    Wir sagen „Vielen Dank“ von ganzem Herz,
    und meinen das sicherlich nicht im Scherz
    Dank dir war es ein tolles Jahr,
    wir hoffen, das Nächste wird auch so wunderbar.

    Doch nun soll Schluß sein mit diesem Reimen,
    das klingt ja fast als würden wir schleimen…
    Noch 2 Wörter, sonst glaub man wir sind Geisteskranke:
    DANKE DANKE!

    Wir wünschen alles Gute für Zweitausendfünfzehn
    und senden Grüße bis wir uns wiedersehn.

    Wir wünschen alles Gute zum Weihnachtsfest,
    den guten Rutsch Ihr nicht vergesst!

    Vielleicht gibt es zum Fest auch eine Gans
    Alles Gute von
    Andy, Thomas und dem Franz

    Verlockende Unglaublichkeit!

    Es ist unglaublich. Kurz nach dem Webseitenstart für http://amienaswerkstatt.de bekam ich die Bitte ob ich

    „dies und jenes noch ändern könntest, das wäre klasse – dann bekommst du auch ein Bonbon“

    Gesagt getan – ist ja auch eine Selbstverständlichkeit (wobei ich das „Bonbon“ auch eher als positiv motivierende Floskel auffasste) . Dass ich heute im Briefkasten einen Briefumschlag ohne Absender vorfinde, ist normalerweise keine Selbstverständlichkeit. Als ich diesen öffne, finde ich ein Schoko-Toffee-Bonbon. In kurzer Zeit durchlaufe ich mehrere Stadien von Verwunderung bis zur Erkenntnis und abschließend Freude. Danke JP und Amiena für diese kleine Geste, die mir doch den Tag sehr versüßt hat und mir ein breites Lächeln auf das Gesicht gezaubert hat!

    Ein Bonbon für Thomas

    Webseitenerstellung für Amiena’s Werkstatt in München

    Ein neues Baby ist online gegangen. Und noch dazu eine Prämiere: Unsere erste realisierte One-Page-Webseite auf WordPress Basis :-) Für die bezaubernde Amiena Zylla durften wir die Umsetzung Ihrer Yoga-Werkstattseite realisieren. Es war uns eine Freude! Wer seinem Körper mal was Gutes tun möchte und sich in München aufhält: http://amienaswerkstatt.de

    Entwicklung Webseite Amiena Zylla